Gesundheitstage Paderborn
  Sie befinden sich hier: BANG® > BANG® - Netzwerke > BANG® - Gütersloh > Gründung
Gründung des BANG®-Netzwerkes Gütersloh


Das Ausbildungsnetzwerk BANG®-Gütersloh e.V. ist am 18. Mai 2006 bei Fa. Friedrich Amtenbrink in Gütersloh mit 8 Mitgliedsfirmen gegründet worden.

 

Es ist zu Beginn, am 1. August 2006, mit 12 bis 15 neue Ausbildungsplätze gestarten. Das Trainingszentrum für das Netzwerk wurde dabei bei im Kolping Bildungszentrum Gütersloh, Osningstr. 11-13, eingerichtet.



Gründung BANG-Gütersloh



Zur Verbesserung der Ausbildungssituation im Kreis Gütersloh haben der Kreis Gütersloh und die GT Aktiv GmbH den Aufbau des BANG®-Netzwerkes Gütersloh (Berufliches Ausbildungsnetzwerk im Gewerbebereich) in Auftrag gegeben. Die Gesellschaft für Projektierungs- und Dienstleistungsmanagement mbH (kurz: gpdm mbH) hat für die an einer gemeinsamen Ausbildung interessierten Unternehmen ein Konzept entwickelt, welches aus kooperativer Zusammenarbeit im Rahmen von BANG® Gütersloh e.V. die Ausbildung im Metall- und Elektrobereich für die beteiligten Unternehmen ermöglicht bzw. vereinfacht. Als Resultat für die Betriebe sollen die benötigten qualitativ hochwertigen Facharbeiter, eine immense zeitliche Entlastung und eine wirtschaftlichere Ausbildung erreicht werden.

 

 

Folgende Unternehmen/Institutionen haben den Verein gegründet:

 

  • Fa. Friedrich Amtenbrink GmbH & Co.KG aus Gütersloh
  • Paul Henrichs KG aus Schloß Holte-Stukenbrock
  • Gebr. Pankoke GmbH aus Schloß Holte-Stukenbrock
  • Rainer Hesse Vorrichtungen aus Schloß Holte-Stukenbrock
  • SMD Technologie e.K. aus Schloß Holte-Stukenbrock
  • Fa. Köckerling GmbH & Co. KG aus Verl
  • Fa. Upmann Gmbh & Co. aus Rietberg
  • Fa. Ostlangenberg CNC Dreh- und Frästechnik GmbH aus Langenberg
  • Peitsch & Schlingmann GbR aus Harsewinkel
  • gpdm mbH aus Paderborn
  • Stadt Schloß-Holte-Stukenbrock
  • Gemeinde Verl
  • Stadt Rietberg


Ansprechpartner:







Markus Kamann

 

gpdm mbH

Breslauer Str. 31

33098 Paderborn


Tel: 

05246 – 700 86 82

Fax: 

05246 – 700 86 86 

Mail: 

Markus Kamann