Gesundheitstage Paderborn
  Sie befinden sich hier: BANG® > BANG® - Was ist das? > Was ist BANG®?
Was ist BANG?





BANG® ist eine Abkürzung und steht für "Berufliches AusbildungsNetzwerk im Gewerbebereich".  In einem solchen Netzwerk haben sich kleine und mittelständische Unternehmen innerhalb eines Bezirkes zu regionalen Netzwerken zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Sicherung des zukünftigen Fachkräftebedarfs.

 

„Zweck des Vereins ist es, die Attraktivität der Metall-Berufe zu steigern, die betriebliche Ausbildung zu fördern, zu unterstützen und zu entlasten und sich für eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung in der Region einzusetzen.“ so steht es in jeder Satzung der sechs BANG®-Vereine geschrieben. Aber wie wird das verwirklicht?


Regionales BANG-Trainingszentrum

Die Kooperation dieser Spezialisten einer Branche schafft die Möglichkeit, gemeinsam Ausbildungsressourcen zu nutzen und somit wirtschaftlicher ausbilden zu können. Aktuell zählen die BANG® Ausbildungsnetzwerke ca. 103 betreute Mitgliedsunternehmen (aktive + Fördermitglieder) mit über 220 Auszubildenden aus ganz Ostwestfalen, teilweise sogar aus dem Hochsauerlandkreis und Nordhessen.

 

Jedes Unternehmen stellt Auszubildende ein und schließt dazu einen Ausbildungsvertrag mit einem Jugendlichen ab. Wenn alles gut läuft, soll dieser nach der Ausbildung übernommen werden. In unseren regionalen Trainingszentren werden dem Auszubildenden die Inhalte vermittelt, welche der Betrieb aufgrund seiner hohen Spezialisierung oder auch eines hohen Auftragsvolumens nicht mehr vermitteln kann.

 

Durch BANG® erhält jedes Unternehmen eine individuelle Unterstützung bei allen Ausbildungsaufgaben. So kann das Unternehmen den eigenen Ansprüchen an Ausbildung tatsächlich entsprechen und 'gut' ausbilden. Nach den Intervallen bei BANG® ist der Jugendliche im eigenen Unternehmen und kann schnell produktiv tätig werden.