Gesundheitstage Paderborn
  Sie befinden sich hier: BANG® > BANG® - Netzwerke > BANG® - Ahlen > Netzwerkarbeit
Fachkräfte erfolgreich qualifizieren

BANG-Trainingszentrum Ahlen erweitert Angebot

Ein Jahr nach dem Start des „Beruflichen Ausbildungsnetzwerks im Gewerbebereich“ - kurz BANG -, unterstützt die SBH West GmbH (vormals FAA Bildungsgesellschaft mbH, West) an ihrem Standort in Ahlen aktuell bereits elf Unternehmen aus dem Metall- und Maschinenbausektor bei der Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte. Neben den metallverarbeitenden Unternehmen sollen nun auch Betriebe aus der Kunststoffbranche von den Leistungen des Ausbildungsnetzwerks profitieren.

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen verfügen nicht immer über die Ausstattung und die Kapazitäten, um ihre Nachwuchskräfte - im Sinne des betrieblichen Ausbildungsplans - zu qualifizieren. Die Bereitschaft der Betriebe selbst auszubilden, ist nach wie vor hoch. Entsprechend ausgeprägt ist der Bedarf an kompetenter und möglichst flexibler Unterstützung.

„Die hohe Nachfrage zeigt uns, dass wir mit BANG am Puls der Zeit sind“, sagt Bernhard Köllner, BANG-Projektkoordinator bei der SBH West GmbH. „Über uns können Unternehmen Teile der Ausbildung ausgliedern und einzelne Modullösungen buchen. Natürlich ist es auch möglich, ein ganzheitliches Ausbildungspaket zu schnüren“, erklärt Köllner.

 

Ziel sei es, dass die Betriebe ihre neugewonnene Flexibilität nutzen, um die Qualität und Kosteneffizienz ihrer Ausbildung nachhaltig zu optimieren. Edmund Pilarski, Geschäftsführer der Westfälischen Rohrwerke GmbH aus Ahlen, ist von der Arbeit des Netzwerks überzeugt: „Die fachliche Expertise der Ausbilder ist top. Unsere Azubis sind unsere Zukunft und diese weiß ich hier in guten Händen.“

Neben klassischen Ausbildungsmodulen im Metallbereich wie Schweißen, Drehen oder Fräsen, richtet sich das Angebot des BANG-Netzwerks nun auch an Unternehmen aus der Kunststoffbranche. So können sich Auszubildende im BANG-Trainingszentrum der SBH West in Ahlen auf die Abschlussprüfung Teil 1 der Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik vorbereiten und diese ab Januar 2016 auch dort ablegen.

 

 

BANG-Projektkoordinator Bernhard Köllner steht interessierten Unternehmen unter der Rufnummer
+49 02382 8899938 als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

 

 




Die Auszubildenden der Unternehmen DMK Deutsches Milchkontor aus Everswinkel, Lohmann Systemtechnik aus Ennigerloh, WRW Westfälische Rohrwerke aus Ahlen und der VEKA AG aus Sendenhorst, gemeinsam mit Ausbilder Gerd Swidde und BANG-Projektkoordinator Bernhard Köllner im Trainingszentrum der SBH West in Ahlen.

Über die SBH West GmbH

 

Die SBH West GmbH ist mit rund 80 Standorten in Nordrhein-Westfalen verlässlicher Dienstleister für die Bildungsarbeit in der Region. Das Unternehmen gehört zur SBH-Gruppe, deren Dachorganisation die gemeinnützige Stiftung Bildung & Handwerk ist. Mit 24 Firmen zählt die SBH-Gruppe zu den führenden Bildungsdienstleistern in Deutschland.

 

Die SBH-Gruppe steht für umfassende Bildungs-, Betreuungs-, Beratungs- und Vermittlungsdienstleistungen und kann auf mehr als 40 Jahre Erfahrung zurückgreifen. Heute sind rund 3.000 Mitarbeiter(innen) und über 2.500 freie Dozent(inn)en in den Geschäftsbereichen Berufseinstieg, Berufsausbildung, Weiterbildung, betriebliches Gesundheitsmanagement, berufliche Rehabilitation, Kinderbetreuung, Schulausbildung, Personaldienstleistungen, E-Learning und Hochschulbildung beschäftigt. Die SBH-Gruppe ist in Deutschland, Polen, Spanien, Estland, China und Vietnam vertreten.


Pressemitteilung der SBH West GmbH vom 16.09.2015

 


Ansprechpartner





 

Thomas Schwarzrock

 

BANG Ahlen

c/o SBH West GmbH

Standort Ahlen

Daimlerstr. 28

59229 Ahlen

 

Tel: 02382-88999-11

Fax: 02382-88999-20

 

Mail: Thomas Schwarzrock